Do, 23 AUG 20 Uhr

Duo Anámnezy 

Konzert und Milonga

Konstantinos Zigkeridis - Akkordeon
Jean Pouyé - Gitarre / Klarinette

Eine Fusion aus Tango, Manouche, Swing und Vals Musette.

Práctica Tango Nuevo: 19 Uhr - 20 Uhr.
Konzert: 20.30 Uhr - 22 Uhr.
DJ Chris Bersier: 22 Uhr - Mitternacht.



Fr, 24 AUG 20 Uhr

ALEX PIEDRA Duo

Singer & Songwriter

Alex Piedra - Gesang / Gitarre. Musiker, Singer-Songwriter, Schauspieler und Maler. Abschluss in Musikerziehung an der Musikschule der Nationalen Universität von Costa Rica. Er hat  in mehr als 50 Ländern vertreten. Esteban Chavarría - Liedermacher. Bachelor in klassischer Gitarre an der Nationalen Universität von Costa Rica.



Sa, 25 AUG 20 Uhr

Ethnic Trance Duo 

Russian folk / indian music / jazz / hypnotic sounds          

Gusli ist eines der ältesten Russischen Saiteninstrument und seine Wurzeln gehen zurück bis in die Antike - und der in St. Petersburg lebende Maxim Anukhin ist einer der wichtigsten lebenden Virtuosen auf der Russischen Zither. Charakteristisch für dieses Duo ist die tiefere Stimmung der Instrumente (a=432 Hz) und der dadurch erzeugte äusserst warme und sanfte Klang.

Tickets.

www.simonwyrsch.ch



So, 26 AUG 18 Uhr

Mongolischer Abend - Benefizkonzert 

Tradizionelle mongolische Musik           

Der Verein Mandach Naran lädt zu einem Abend der mongolischen Träumen. Benefizkonzert mit dem Mongolian National Folk Song and Dance Theatre. Dazu werden kleine mongolische Häppchen offeriert.

www.mandach-naran.ch



Do, 20 SEP 19.30 Uhr

DUO BRASILIS & FRIENDS

Brazilian Jazz

João Bastos war Gastflötist bei verschiedenen Ensembles und Festivals, darunter das Internationale Festival für alte Musik in Juíz de Fora, Brasilien, das Flims-Klang Festival in Graubünden, Schweiz, das Alumni Orchester, in der Zürcher Tonhalle und das Ensemble Montalegre mit den Solisten Isaac Duarte, Philippe Litzler und Jean-Paul Garot.

www.joaobastos.com



Fr, 21 SEP 19.30 Uhr

Küffer-Perrin-Schiavano-Gigena 

Jazz / Flamenco   

Regula Küffer - Flöte

Nick Perrin - Flamencogitarre

Antonio Schiavano - Bass

German Papu Gigena - Perkussion

www.nickperrin.ch



Sa, 22 SEP 19.30 Uhr

REA SOM - Arte Calma 

Brasilianische Musik 

Die Songs leben von individuellen Klangfarben, welche die jungen Musiker gezielt im richtigen Moment einzusetzen wissen. Mit ihrer warmen Stimme berührt Rea Hunziker das Publikum. In ihrer Musik vereint sie gekonnt Saudade, die intime brasilianische Sehnsucht mit treibendem Temperament.

www.reasom.ch



So, 23 SEP 17.30 Uhr

Roda de CHORO

Brasilianische Musik

Kompositionen und Arrangements von Rodrigo Botter Maio, jedoch auch Kompositionen berühmter Choro-Komponisten wie dem Altmeister und Begründer des Choro, Pixinguinha.



Do, 27 SEP 19.30 Uhr

CONTRADICTION OF HAPPINESS

Jazz / contemporary songs

Mit den Streichern vollzieht sich eine emotionale Vertiefung der einfach klingenden und nie oberflächlich wirkenden, aber oft komplexen und abenteuerlichen Musik von Sarah Buechi.

www.sarahbuechi.com



Fr, 28 SEP 19.30 Uhr

PALMYRA

Oriental Jazz 

Musikalische Reisen zwischen Orient und den Alpen gehören mittlerweile zum Grundvokabular der globalisierten Welt. Der syrische Komponist und Oudspieler Bahur Ghazi allerdings spannt gleich eine doppelte Brücke: Er verbindet aus seiner neuen Heimat heraus die weltläufige Kreativität der Schweizer Jazzszene mit der Magie einer Oasenstadt, und er spannt einen faszinierenden Bogen von antiken Bilder bis in die bittere Gegenwart Syriens.

Tickets.

www.bahurghazi.ch



Sa, 29 SEP 19.30 Uhr

The Eastern Piano Project

Nikos Ordoulidis (GR) - Piano 
Die Stelle des Pianos innerhalb der klassischen Studien verbindet sich mit dessen emblematischer Rolle in der Historie der Westlichen Musik. Eine alternative Annäherung, mit Schwerpunkt auf die Gegenwart, verursacht deshalb ein Wiederaufleben des Interesses junger Studenten, der Pianisten und des Publikums. Das Project des populären Pianos orientiert sich auf das städtische populäre Repertoire, wobei sowohl das pianistische Repertoire wie auch die Performance Technik erkennbare Merkmale aufweisen. Alle Arten von Stereotypen, vor allem die am meisten vereinfachten Dipole (traditionell-modern, Ost-West, Griechisch-ausländisch, scholar-populär) und ihre kanonisierten Urbilder werden entwaffnet.  Dieses Verfahren hat ein besonderes Interesse, da im Grunde die ursprünglichen Stücke zerlegt und wieder zusammengesetzt werden und das zum Großteil während der Ausführung.

www.eastern-piano.com



So, 30 SEP 18 Uhr

YUMI ITO DUO

Jazz / contemporary songs

Yumi Ito (vocals, composition) 

Szymon Mika (guitar, composition)

www.yumiito.ch

www.szymonmika.com



Konzerte: Tickets sind bei Eventfrog oder direkt an der Kasse erhältlich. Türöffnung / Abendkasse: jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn, sofern nicht ausverkauft.