KONZERTPROGRAMM


Fr,  14 JUN 19:30 Uhr

MARISOL REDONDO (URY)

Tango / Milonga / Candombe

Marisol Redondo stammt aus Urugay, zog mit 13 Jahren nach Spanien und wurde dort rasch als Interpretin spanischer und südamerikanischer Lieder bekannt. Heute, viele TV- und Festivalauftritte sowie CD-Aufnahmen später, tourt sie regelmässig sowohl in Südamerika und Europa. Ihr aktuelles Album "Volver" präsentiert ebenso klassischen wie zeitgenössischen Tango, uruguayische Candombe und Küstenlieder. Sie wird von dem Argentinier Sebastián Noya, Arrangeur und Pianist der Gruppe, der Italiener Simone Tolomeo am Bandoneon und dem Ungarischen Bassisten Sándor Török begleitet. Mehr



Sa,  15 JUN 20:30 Uhr

URSULA BACHMANN TRIO (CH, UK)

JAZZ - BEWILDERED HEARTS

Voller Sehnsucht streift die Musik umher und sucht ihren Weg in eine Wunderwelt. Die Kompositionen der Zürcher Pianistin und Sängerin stecken voller raffinierter Poesie und nuancierten Harmonien. In ihrem Projekt BEWILDERED HEARTS präsentiert sie den Zürcher Saxofonisten Tobias Pfister und den Britischen Drummer Phelan Burgoyne. In kammermusikalischer Vertrautheit befreien die drei Musiker den Song und stossen durch vielgestaltige Improvisation in neue Dimensionen vor. In ihr erhebt sich die feinsinnige Stimme von Ursula Bachmann über die vielgestaltigen Texturen der drei Instrumente und setzt dabei eigenständige Akzente. Mal zeigt sie sich verletzlich, dann wieder in milder Stärke. BEWILDERED HEARTS beschreibt die Momente, die das Herz verblüffen. 

Line up:

Ursula Bachmann // Piano, Vocals, Composition, Lyrics

Tobias Pfister // Tenorsaxophone

Phelan Burgoyne // Drums

Mehr



Do,  20 JUN 19:30 Uhr

KARACAN KOMBO (TUR, CH)

Oriental Beats / Worldmusic 

Karacan Kombo's Konzert-Performance ist eine Symbiose aus traditionellen und modernen Klängen, Instrumenten und Spielweisen. Die Band entführt die Zuhörer mit der Musik Anatoliens, klassischer türkischer Musik und balkanesken Tönen, in nahe und ferne Klangwelten. Neben eigenen Kompositionen, werden Lieder aus der Türkei und benachbarten Regionen mit ihren verschiedenen Rhythmen und Stimmungen frisch interpretiert. Bereichert wird das Ganze durch Anekdoten und Erklärungen des Sängers / Instrumentalisten Gürkan Karacan aus Istanbul. 

Line up:

Gürkan Karacan (Gesang, Gitarre, Baglama, Cura, Erbane)

Caleb Wheeling Trott (Sax, Klarinette)

Reto Ammann (Oud, Akkordeon)

Lukas Keller (Contrabass)

Silvan Knecht (Schlagzeug, Perkussion)

Freier Eintritt / Kollekte mit Richtpreis (CHF 20.-). 

Mehr



Vi,  21 JUN 20:00 Uhr

JOÃO BASTOS TRIO (BRA)

Brasilianische Musik

Seit einigen Jahren spielen die drei brasilianische Musiker zusammen. Mit den Elementen von Samba, Bossa-Nova und MPB vermischen João Bastos aus Rio de Janeiro, Floriano Inácio Jr. aus São Paulo und Tonico da Silva aus Bahia die hypnotischen Grooves der brasilianischen Musik und vereinen Kreativität und Frische auf der Bühne.

Line up:

João Bastos: flute, guitar, voice

Floriano Inácio Jr: piano, cavaquinho

Tonico da Silva: percussion

Mehr. Tickets



So, 23 JUN 19:00 Uhr

T O X I D I (GRC, CH)

Rebetiko

T O X I D I ist eine eigene Wortkreation und heisst soviel wie: giftig, zersetzend, aber auch auf Reise (taxidi) gehen/schicken. Der Name bezeichnet unseren unbeschwerten und kecken Umgang mit dem musikalischen Material. Wir sind NichtgriechInnen und spielen diese Musik wie sie uns passt. Gerade damit stehen wir in der Tradition des Rembetiko: Rembetiko als Musik der (kleinasiatischen) Flüchtlinge, des randständigen Lumpenproletariats, des Eklektizismus von Ost und West, der Vermischung von Folk und städtischer Subkultur. Rembetiko - das Hybride, das neue Traditionen schafft.

Preis: 15.- 

Mehr. Tickets



Do, 27 JUN ab 19:30 Uhr

Doppelkonzert: TIEZERK (ARM) 

Volksmusik / World

Tiezerk ist die zur Zeit vielleicht angesagteste Newcomer-Band in Armeniens Hauptstadt Jerewan. Die drei jungen Frauen arrangieren traditionelle armenische Lieder auf eine kreative Weise und komponieren eigene Songs. Ihre Auftritte sind frisch, direkt und bestechen durch eine ansteckende Spielfreude, der man sich schwer entziehen kann. Zum ersten Mal spielen sie in der Schweiz - und man wird sie nur ungern wieder gehen lassen. Armenisches Herzblut mitten in Zürich! Freier Eintritt / Kollekte.

Line Up: 

Asta Mamikonyan: Stimme/Violine

Eliza Baghdiyan: Stimme/Gitarre

Lusine Mlke-Galstyan: Stimme/Flöte



Doppelkonzert: CYRILL & VERA (CH) 

Acoustic Pop / World

Ein Gesangsduo. Eine Gitarre. Eine Klarinette. Und mehr! Es sind dies zwei Stimmen, die sich verweben und mitunter in fremden Sprachen klingen. Cyrill & Vera nehmen sich einer Auswahl ihrer Lieblingsstücke an, die man so vielleicht nicht unbedingt auf eine zweiköpfige Band reduzieren würde. Doch dies hindert die beiden nicht in ihrer Experimentierfreude. So verleihen sie den Stücken eine persönliche Note und machen sie zu ihren eigenen, ohne dabei den Respekt vor den 'Grossen' zu verlieren. Dem einen oder anderen Zuhörer wird sicher etwas bekannt vorkommen.. Freier Eintritt / Kollekte.

Line Up:

Vera Baumann: Stimme/Klarinette

Cyrill Michel: Stimme/Gitarre



Fr,  28 JUN 20:00 Uhr

ISABEL RICHIUSA Quartett (CH)

Traditioneller bis moderner Jazz

Das Isabel Richiusa Quartett bewegt sich zwischen Klängen des traditionellen und modernen Jazz mit verschiedenen kulturellen Einflüssen und Poesien, sich im Jetzt bewegend. Line up:

Vocals: Isabel Richiusa

Piano: Edinson Nuez

Kontrabass: Mischa Frey

Drums: Samir Böhringer

Mehr



Do,  4 JUL 20:00 Uhr

DUO César Correa & Manon Mullener (PER, CH)

Latin Jazz für 4 Hände

Die beiden Liebhaber lateinamerikanischer Musik haben sich etwa vor 10 Jahre kennengelernt, als Cesar Manons Klavierlehrer war. Einige Klaviaturen und Montunos später finden sie sich wieder für ihr erstes gemeinsames Projekt. Das Repertoire der Musiker besteht hauptsächlich aus eigenen Kompositionen, lateinamerikanischer, Jazz und klassischer Inspiration. Es werden auch Stücke aus der Latin-Jazz Tradition und traditionelle afro-peruanische Stücke - Land aus dem Cesar stammt - mit Anpassung für zwei Klaviere gespielt. Dieses Format der Gruppe mit zwei Klavieren ermöglicht es, die lateinamerikanische Musik aus einem anderen Blickwinkel zu entdecken und ihr eine ganz eigene Kraft zu geben. Tickets



Konzerte: Tickets sind bei Eventfrog oder direkt an der Kasse erhältlich. Türöffnung / Abendkasse: jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn, sofern nicht ausverkauft. Freie Platzwahl.